©2019 by Sinphonical Events UG (haftungsbeschränkt).

Hollywood in Bielefeld 2019

Das große Galakonzert der Filmmusik

Der Pop-Chor "Groophonik", das Musical-Ensemble "Die Phoniker" und Radio Bielefeld präsentieren das große Galakonzert der Filmmusik: "Hollywood in Bielefeld".
Am Samstag, den 23. und Sonntag, den 24. November 2019 wird auf der Bühne der Bielefelder Stadthalle ein beeindruckendes Aufgebot an Künstlerinnen und Künstlern musikalische Highlights der Filmgeschichte in neuem Gewand lebendig werden lassen.
Ein 60-köpfiges Sinfonieorchester, großartige Gesangssolisten, einer der bekanntesten Show-Chöre der Region, sowie über 200 weitere Sängerinnen und Sänger und ein großartiges Tanz-Ensemble unter der Gesamtleitung von Tobias Richter bieten dem Publikum eine Show voller Leidenschaft und Begeisterung.
Ob „Star Wars“ oder „James Bond“, „König der Löwen“ oder „Titanic“ – viele musikalische Wünsche gehen in Erfüllung.
Ein facettenreiches und aufwendiges Licht- und Tondesign rundet das Konzert ab und garantiert Gänsehautatmosphäre, wenn die schönsten und bekanntesten Melodien der Filmgeschichte auf der Bühne erklingen.

 

DAS PROGRAMM

STAR WARS

FLUCH DER KARIBIK

AVENGERS

SCHINDLERS LISTE
KÖNIG DER LÖWEN

TITANIC

THE GREATEST SHOWMAN

1492 – DIE EROBERUNG DES PARADIESES

SKYFALL
VAIANA
ROCKY

PRINCE OF EGYPT

LES MISERABLES

und viele mehr...

(Kurzfristige Änderungen vorbehalten)

 
 

DIE MITWIRKENDEN

DIE PHONIKER

…60 hochtalentierte Musiker, die das Herz des Galakonzertes bilden, das 
Hollywood-In-Bielefeld Live-Orchester.

DER SHOW-CHOR GROOPHONIK

...22 starke Stimmen, die mit Vocal-Pop in Chorstärke begeistern und ihre "A cappella Energy" direkt auf das Publikum übertragen.

DER PROJEKTCHOR

...sechs ost-westfälische Chöre – über 180 Sängerinnen und Sänger, die gemeinsam für einen saalfüllenden und beeindruckenden Klang sorgen.

DIE SOLISTINNEN UND SOLISTEN

...außergewöhnliche und ausdrucksstarke Stimmen voller Seele und Herz, die das Publikum verzaubern.

DIE TÄNZERINNEN

...temperamentvolle Tänzerinnen, die die Zuschauer mit gefühlvollen und mitreißenden Choreografien berühren.

DIE MUSIK- UND KUNSTSCHULE BIELEFELD

... junge Musikerinnen und Musiker, die ihr Talent erstmalig auf so großer Bühne präsentieren.

DIE TECHNIK / DAS DESIGN

...extra gestaltet für diese atemberaubende Show von Licht- und Tondesignern des Musical-Genres.

 

DAS LEITUNGSTEAM

Tobias Richter

Musikalische Leitung

Er ist der Kopf von "Hollywood in Bielefeld". Seine Idee, "Symphony-Pop" auf die Bühne zu bringen, verfolgt er seit vielen Jahren unermüdlich und mit großer Kreativität. Ob als Dirigent, Arrangeur oder Ensemble-Leiter – Richter gelingt es, mit seiner Leidenschaft und Energie ein großes Publikum in seine Konzerte zu locken und zu begeistern. 
Seit 2013 realisiert Tobias Richter als selbstständiger Veranstalter und musikalischer Direktor erfolgreiche Produktionen wie unter anderem die „Nacht der Helden“ und „Voicedance“. Als Dirigent stand er unter anderem für das Musical "Tarzan" in Hamburg auf der Bühne. Seit Mai 2014 ist er als Fachleiter des Vokalbereiches und Leiter des Sinfonieorchesters an der Musik- und Kunstschule Bielefeld tätig.

Wolfram Machhold

Tondesign

Der gebürtige Pfälzer ist seit 1998 fester Bestandteil des Stage Theaters Neue Flora, wo er zunächst als Tontechniker, seit 2002 als Leiter der Tonabteilung wirkt. In diesen Funktionen hat er sämtliche großen Produktionen des Hauses mitgestaltet. Für das Musical „Tanz der Vampire“ übernahm er zudem die Position des 1. Tontechnikers, bei „Dirty Dancing“, „Tarzan“, „Das Phantom der Oper“, „Aladdin“ und „Paramour“ war er verantwortlich für den Premierensound.
Freiberufliche Tätigkeiten, beispielsweise als Associate Sound Designer der Musicals „Hinterm Horizont“ und „Ghost“, Sound Supervisor bei der Aufführung des Musicals „HAIR“ im Landestheater Detmold sowie als Mischer diverser Live-Konzerte, runden seinen bisherigen Werdegang ab.

Philipp Lohmann

Lichtdesign

Der Maschinenbauingenieur und "Vollblut-Ostwestfale" rückt seit 2010 alles ins rechte Licht. 
Die Ehrlich Brothers haben ihm als Lichttechniker und Lichtoperator die Tournee- und Show-Bretter dieser Welt gezeigt und ihm ermöglicht, sein Hobby zum Beruf zu machen. Auch mit Jan Delay und Helene Fischer war er bereits auf Festival- und Tournee Produktionen unterwegs.  
Bereits die aufwendigen Lichtshows von „Voicedance“ und "Die Nacht der Helden" stammten mit aus seiner Feder.

Josephine Wittenbröker

Leitung Tanzprojekt

Josephine betanzte ihre ersten Ballett-Schühchen mit vier Jahren in einer Ballettschule in Detmold. Seitdem sind viele Tanzschuhe verschlissen worden und zum Ballett kamen Jazz Dance, Orientalischer Tanz und zeitgenössischer Tanz hinzu.
Nach der Tanzpädagogik-Ausbildung am Dance Center Bielefeld, zahlreiche Fortbildungen im pädagogischen und künstlerischen Bereich und einem Master-Studium an der Deutschen Sporthochschule in Köln mit den Schwerpunkten auf Tanzwissenschaft, Tanzvermittlung und künstlerisches Arbeiten/ Inszenierung, führt sie mittlerweile ihr eigenes Tanzstudio in Lage. 
Die künstlerische Arbeit ist geprägt von Solo- und Ensemble-Auftritten in der orientalischen Tanzwelt. in der Vergangenheit stand sie zusätzlich regelmäßig mit der Musical-Companie “Die Phoniker” auf der Bühne. Mit dem eigenen Tanzstudio entstand die Möglichkeit eigene Plattformen zu kreieren und so gibt es regelmäßig Tanzshows und Veranstaltungen mit den Tanzschülern der Flow Studios.

Vanessa Struck

Leitung Tanzensemble

 ‘Performing artist’ mit internationaler Erfahrung. Dabei hat alles in Ostwestfalen-Lippe mit einer klassischen Ballettausbildung im Alter von 4 Jahren angefangen. Von Jahr zu Jahr kamen immer mehr Tanzstile dazu — unter anderem Hiphop, Dancehall, Stepptanz, Jazz, Contemporary und Pole Dance. Um verschiedene Stile möglichst authentisch darstellen zu können und andere Perspektiven im Tanz zu erfahren, nahm sie Tanzunterricht in den verschiedenen Ländern, die sie besuchte, zum Beispiel in Südafrika, Schottland, Italien und Costa Rica. 

Zuletzt hat sie in Schottland gelebt wo sie ihren Joint Honours Degree in Film & Fernsehen und Musik absolviert hat. Vanessa’s Verbindung zum Film hat es ihr ermöglicht als Tänzerin und Choreographin an verschiedenen Musikvideos und Filmprojekten in Glasgow und Kapstadt mitzuarbeiten. So arbeitete sie mit der südafrikanischen Sängerin Zolani Mahola und den ghanaischen Rappern M.anifest und B4Bonah zusammen. Über das letzte Jahr hat sie außerdem als Tanzlehrerin an der University of Glasgow Dancehall unterrichtet. 

Jetzt bringt ‘Hollywood in Bielefeld’ sie wieder zurück in die Heimat um die Leitung des Tanzensembles zu übernehmen.

Eva Tadday

Leitung Tanzensemble/Tanzprojekt

Mit fünf Jahren besuchte Eva zum ersten Mal den Ballettunterricht und sie hat bis heute die Liebe zum Tanzen nicht verloren. Der Tanz gehört seit dem zu ihrem Alltag und ist wie eine Lebenskraft, die sie berührt, inspiriert und begeistert. Eva tanzte sich 15 Jahre in der Ballettschule Olga Kochanke in Detmold durch verschiedene Stile wie klassisches Ballett, Jazz, Modern Dance und Stepptanz. Die Jahre waren geprägt von großen und kleinen Aufführungen, Tanzprojekten, Galas und erfolgreichen Wettbewerben in Deutschland und Europa.
Neben ihrem Studium in Paderborn und Münster tanzte Sie in unterschiedlichen Company’s, nahm an Workshops teil, leitete Modern Dance Kurse und absolvierte eine berufsbegleitende Ausbildung zur Tanzpädagogin.
Heute lebt und arbeitet sie in Köln und ist froh, für das Projekt „Hollywood in Bielefeld“ ihre Begeisterung für das Tanzen wieder einmal auf die Bühne zu bringen und kreative Choreografien für die facettenreiche und emotionale Filmmusik zu entwickeln.

Jan Krekeler

Stagemanagement

Das Dirigat hinter der Bühne liegt seit vielen Jahren in seinen Händen. Dabei wird die technische und organisatorische Planung und Durchführung aller Aktivitäten rund um die Show immer mit viel Liebe zur Musik umgesetzt.
Seit 2006 ist das Musical-Projekt "Die Phoniker" mit unzähligen erfolgreichen Aufführungen Heimat für den studierten Wirtschaftsingenieur geworden. Seine zweite Heimat ist die Logistikplanung in der Automobilbranche aus der er viele Methoden und organisatorisches Know-How in die Shows einbringt.
Jan Krekeler wohnt und arbeitet seit 2012 in Düsseldorf und freut sich, mit dem Projekt "Hollywood in Bielefeld" in seiner Heimat Ostwestfalen wieder Teil von etwas Besonderem zu sein.

 

DIE SPONSOREN / PARTNER

Ein Großprojekt, wie "Hollywood in Bielefeld" wäre ohne Sponsoren und Partner nicht vorstellbar. Daher danken wir von Herzen für die Förderung und Unterstützung durch:

 

Kontakt

Sie haben Fragen zu dem Konzert oder möchten im Projektchor mitwirken? Schreiben Sie uns sehr gerne eine Nachricht über das Kontaktformular. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.